chang9.jpg
Drucken

Rote Husaren

 

 

Anders als viele andere historische Züge in unserer Bruderschaft gibt es die Roten Husaren in ihrer heutigen Zusammensetzung noch nicht sehr lange. Aber nicht nur das macht uns zu einem ganz besonderen Zug.

Wie es in Königshoven Tradition ist, begann ein Großteil der heutigen Mitglieder ihre Schützen-Karriere schon in jungen Jahren bei den Grünen Hütchen. Seit dem Jahre 2000 dabei geblieben sind Benedikt Breuer, Dennis Eßer, Martin Göbbels, Marcel Heinen, Louis Helme, Fabian Imbery, Fabian Schmitz und Hendrik Schulze. Während wir schon als Kinder durch die Tradition in unserer Bruderschaft geprägt wurden, kamen immer weitere Schützenbrüder zu unserer Gruppe hinzu (2007 Eric Steinhäuser, 2008 Nico Zinnendorf, 2009 Benedikt Henseler, 2010 Sebastian Maaß, 2013 Alex Schmitz und Christian Woock). Aus einem Verein wurde ein Freundeskreis.

Schon früh begannen wir gemeinsam über unsere Zukunft in der Schützenbruderschaft zu beratschlagen. Wir hatten noch nicht einmal die Riege der Jungschützen verlassen, da packte uns die Idee einen historischen Zug zu gründen – denn schon lange begeisterten wir uns für die farbenfrohen historischen Züge, die das Königshovener Schützenfest mit auszeichnen. Doch dies schien leichter gesagt als getan.

Jedoch ereignete sich daraufhin ein „glücklicher Zufall“. Der historische Zug der Roten Husaren Königshoven, der seit 1949 besteht, war auf der Suche nach jungen engagierten Nachfolgern. Damit war die Entscheidung im Handumdrehen klar!

So gelang es uns, mit Hilfe der ehemaligen Roten Husaren um Josef Becker, die Übernahme vorzunehmen. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an die Bruderschaft und unsere ehemaligen Jungschützen-Betreuer Heinz-Josef Nieveler und Jürgen Hahn, die uns stets in unserem Vorhaben unterstützt haben – vielen Dank.

Gerne erinnern wir uns an die feierlichen Momente, die 2011 für uns organisiert wurden: Die offizielle Übernahmen am Königsehrenabend und die Aufnahme in das Husarenkorps am darauffolgenden Schützenfest. Seit diesem Moment ist es unsere Aufgabe, die Tradition des Zuges fortzuführen. Wir tun dies voller Stolz Leidenschaft.

So freuen wir uns als Rote Husaren noch viele Schützenfeste mitzuerleben und ein Stück Geschichte der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1469 e.V. mitschreiben zu dürfen.

 

 

 

© 2019 by Robert Heinen